Sillianer Hütte (c) alpenvereinaktiv.com
Sillianer Hütte - eingeschränkter Betrieb
Die Sillianer Hütte ist im Sommer 2018 wegen Umbau für Übernachtungen geschlossen! Wir hoffen jedoch alle Wanderer, Bergsteiger und Mountainbiker bestmöglich - als Verpflegungshütte - bedienen zu können!

During the summer months of 2018 the hut will stay closed for sleeping! Nevertheless we hope to serve all hikers, mountaineers and mountain bikers in the best possible way - as a restaurant!

A causa dei lavori di costruzione non è possibile il pernottamento. Speriamo di servire - come ristorante - tutti gli escursionisti, alpinisti e ciclisti nel miglior modo possibile!


Allgemeine Infos

1986 wurde die Sillianer Hütte als Ersatz für die bereits baufällige Hinterberger Hütte errichtet. Sie ist nur wenige Meter von der österreichisch-italienischen Grenze entfernt und wird einerseits als Stützpunkt für den Südalpen-Weitwanderweg genutzt, andererseits zählt sie zu den beliebten Ausflugszielen für Gäste und Einheimische in und rund um das Bergsteigerdorf Kartitsch.

KHW 403

In der näheren Umgebung führen gut markierte Wege zum Heimkehrerkreuz (2.373 m), zum Helmgipfel (2.433 m), zum Hornischeck (2.551 m), zum Hollbrucker Eck (2.573 m) und zum Kriegerfriedhof Hochgränten.

Etappe

Von der Sillianer Hütte aus erreicht man in ca. 3:30 Stunden die 8,7 Kilometer entfernte Obstanserseehütte.

Weiter zur Übersichtskarte von alpenvereinaktiv.com
Pächter/in: Viktoria Maurer
ÖAV Hütteninfos
Telefon: +43 664 53 23 802
E-Mail/Website:
viktoria_sch@hotmail.com
Anschrift: ÖAV Sektion Sillian
Haus Nr. 185d, A-9920 Sillian
Tel.: 0660/4443511
sillian@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/sillian
Öffnungszeiten: Anfang Juni bis Anfang Oktober
Notiz: KHW Anreiseinfos
von der Leckfeldalm ca 2 Stunden
vom Tal (Sillian) über den Weg 471 (ca. 6:30 Stunden)
von der Leckfeldalm über den Sattel zum Heimkehrerkreuz - über Flankensteig zum Leckfeldsattel (ca. 2:30 Stunden)

  • für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Umweltgütesiegel
  • Handyempfang