Wanderprogramm

Erwandern Sie die hügelige Landschaft der karnischen Region. Mit einem Ticket unserer Mitgliedsbetriebe haben Sie die Möglichkeit gratis an den Wanderungen teilzunehmen. Tickets können auch im Tourismusbüro Kötschach-Mauthen käuflich zum Preis von € 15,-- pro Person/Wanderung erworben werden.

Mitgliedsbetriebe (werden laufend ergänzt):

Biobauernhof Wegscheider
Ferienhaus Villa Brughiera
Hotel Restaurant Reisemobilstellplatz Gailberghöhe
Pension Lipicer
Ferienwohnungen Berger
Hotel Erlenhof ****
Landhaus Zoppoth
Gasthof Pension Birkenhof
Alpencamp



Download:

Wanderprogramm 2017

Ein Auszug aus dem Wanderprogramm:

1. Auf alten Römerwegen - Leichte Wanderung, ideal für Familien
Treffpunkt 09:00 Uhr beim Rathaus Kötschach - Mauthen. Auffahrt bis zum Hydrosolar. Von dort geht's durch Mischwälder über einen breiten Forstweg bis hin zur unteren Valentinalm. Nach einem Einkehrschwung auf der sonnigen Hüttenterrasse geht es gut gestärkt über die Theresienhöhe weiter bis zum Ziel: dem Plöckenhaus.

Dauer: Gehzeit 2,5 Stunden bei gemütlichem Tempo
Höhenunterschied: Aufstieg 250 Hm und Abstieg ca. 100 Hm
Schwierigkeit: leicht, familienfreundlich
Voraussetzung: Getränk und festes Schuhwerk

2. Bergtour zum Freikofel 1.757m Seehöhe - Mittelschwere Bergtour

Treffpunkt 09:00 Uhr beim Rathaus Kötschach - Mauthen. Mit Fahrgemeinschaften oder dem Bus geht es zum Plöckenhaus auf 1.230 m Höhe. Vorbei am Grünsee durch lichten Mischwald zum Freikofelsattel 1.581 m. Bei unserer Bergtour treffen wir auf Schritt und Tritt auf "die stummen Zeugen des ersten Weltkrieges". (Befestigungen Stellungsbauten usw.) Die letzte Passage unter dem Gipfel ist auf drei Meter Länge mit einem Stahlseil als Steighilfe versehen, damit uns keine Probleme bereitet werden. Vom Gipfel blickt man in die Friulanische Bergwelt und über das wunderschöne Plöckengebiet. Nach ausgiebiger Rast kehren wir wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Dauer: Gehzeit 4,5 Stunden bei gemütlichem Tempo
Höhenunterschied: 527 Hm im Auf- und Abstieg
Schwierigkeit: mittel, leichte kurze Klettersteigpassage (ca. 3 Meter)
Voraussetzung: Getränk , Jause und festes Schuhwerk / Teilnahme kostenlos

3. Durch das Angerbachtal zu den Soldatenfriedhöfen - Einfache Wanderung
Treffpunkt 09:00 Uhr beim Rathaus Kötschach - Mauthen. Auffahrt bis zum Plöckenhaus auf 1.230 m Höhe. Vom Plöckenhaus vorbei am idyllisch gelegenen Grünsee, über Viehweiden zu den Soldatenfriedhöfen aus dem ersten Weltkrieg. Am Ende des Tales überqueren wir noch den Angerbach und wandern unter dem kleinen Pal zurück zum Plöckenhaus. Als Einstimmung zu dieser Wanderung empfehlen wir den Besuch des kriegshistorischen Museums im Rathaus.

Dauer: Gehzeit 3 Stunden bei gemütlichem Tempo
Höhenunterschied: Aufstieg und Abstieg ca. 250 Hm
Schwierigkeit: leicht (weite Wanderwege, familienfreundlich)
Voraussetzung: Jause, Getränk und festes Schuhwerk / Teilnahme kostenlos

4. Geotrail Laas eine Reise in die Vergangenheit der Erde - Leichte Wanderung, ideal für Familien
Treffpunkt 09:00 Uhr beim Rathaus Kötschach-Mauthen. Von dort geht es durch den Einsiedelwald bis zur Laaser Kirche auf 831 m Seehöhe. Nun folgen wir einem Weg durch Wiesen u. Mischwälder bis zum größten Pflanzenfossil Österreichs, einem versteinerten Baum. Ein Zeugnis von 500 Millionen Jahre Erdgeschichte im Gailtal.

Dauer: Gehzeit 3 Stunden bei gemütlichem Tempo
Höhenunterschied: Aufstieg und Abstieg ca. 250 Hm
Schwierigkeit: leicht/ familienfreundlich
Voraussetzung: Jause, Getränk und festes Schuhwerk / Teilnahme kostenlos

5. Paradiesische Blumenwanderung zur Mussenhöhe - Bergtour
Treffpunkt 09:00 Uhr beim Rathaus Kötschach. Mit dem Bus geht es Richtung Vorhegg zu den Röthenkreuzen auf 1.290 m. Hier startet unsere Wanderung. Zuerst marschieren wir über einen Forstweg, dann weiter über einen alten Heuweg zum Naturschutzgebiet Mussen - Höhe 1.820 m. Von dort genießen wir einen einmaligen Blick übers Gail - Lesach- und Drautal. Anschließend geht es wieder talwärts zu unserem Ausgangspunkt.

Dauer: Gehzeit 3 bis 4 Stunden bei gemütlichem Tempo
Höhenunterschied: Aufstieg und Abstieg ca. 700 Hm
Schwierigkeit: mittel (roter Bergweg ohne Kletter- und gesicherte Gehpassagen)
Voraussetzung: Jause, Getränk und festes Schuhwerk / Teilnahme kostenlos

6. Kötschacher Panoramawanderung - Leichte Wanderung

Treffpunkt 09:00 Uhr beim bei Rathaus Kötschach-Mauthen. Von hier geht es durch den Einsiedelwald bis nach Laas. Dann folgen wir kurz einem steilen Hohlweg, bis wir die Wiesen der Bergbauernhöfe Dobra erreichen, die herrlich in der Sonne liegen. Mit Blick nach Kötschach und zu den Karnischen Alpen, erreichen wir unseren höchsten Punkt bei den Bergbauernhöfen am Lanz, in 1.058 m Höhe. Von dort geht es über die Wiesen u. Waldwege wieder zurück nach Kötschach.

Dauer: Gehzeit 3 Stunden bei gemütlichem Tempo
Höhenunterschied: Aufstieg und Abstieg ca. 350 Hm
Schwierigkeit: leicht, familienfreundlich
Voraussetzung: Jause, Getränk und festes Schuhwerk / Teilnahme kostenlos

Die Wanderungen starten in der 20. Kalenderwoche und werden für die jeweilige Woche aufgrund der Wetterverhältnisse und Themen anpassend immer am Freitag zuvor bekannt gegeben. Für Gäste von den "Wandermitgliedsbetrieben" ist die Teilnahme an den Wanderungen kostenlos. Für alle anderen Teilnehmer kostet die Wanderung € 15,-- /Person + Bustransfer

Montag und Mittwoch werden immer leichte Wanderungen durchgeführt und am Freitag eine größere Bergtour. Des Weiteren gibt es auch die ganz leichten Wanderungen am Nachmittag (nach Bedarf). Bei Bustransfer können bis zu 8 Personen (die keine Fahrmöglichkeit haben) mitgenommen werden, bei einer höheren Teilnahmeanzahl müssen ansonsten Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Die Teilnahme an einer Wanderung ist einen Tag vorher bis spätestens 17 Uhr im Tourismusbüro bekannt zu geben oder bis 19.00 Uhr an den Wanderführer Adolf Zumtobel Tel. 0650/3493973 oder Charly Lamprecht Tel: 06504428614 weiterzuleiten. Während der Sommerferien findet nur mittwochs und freitags eine Wanderführung statt. Die Freitagswanderung ist im "Active Kids" Programm ersichtlich, die Mittwochswanderung wird im Tourismusbüro bekanntgegeben.

Hier geht's zum Bergsteigerdorf Mauthen...





Veranstaltungen Restaurants und Lokale Gewerbe und Infrastruktur Bus- und Bahnverbindungen Intranet