Willkommen auf der Feistritzer Alm

Allgemeine Informationen

Eine der letzten Almen am KHW ist die Feistritzer Alm. Der Almboden befindet sich am östlichen Fuß des Oisternigs. Urige Hütten laden Wanderer und Mountainbiker zum Rasten und Natur genießen ein. 

Der besonders schöne Rundumblick in die Julischen Alpen und zum Dobratsch von der Almkapelle "Maria Schnee" aus ist bekannt. Am ersten Sonntag im August wird hier heroben jährlich der Almkirchtag gefeiert.

Auf der Feistritzer Alm gibt es entlang der Staatsgrenze eine Vielzahl von militärischen Festungsbauten (Bunker, unterirdische Kasernen), welche Mussolini ab Ender der 1930er Jahre errichten ließ, welche jedoch nie militärisch genutzt wurden.

KHW 403

Die Feistritzer Alm ist eine der letzten Stationen des Karnischen Höhenwegs. Von hier aus geht es über die Achomitzer-, die Göriacher-Alm und die anschließende Forststraße bis nach Maglern, Eurem Zielort am Ende des Karnischen Höhenwegs.

Weiter zur Übersichtskarte von alpenvereinaktiv.com
Pächter/in: Sabine Schager
Telefon: +43 699 17242520
E-Mail/Website:
Anschrift: Feistritz an der Gail, 9613 Feistritz
Öffnungszeiten: Mai bis September
Notiz: KHW Anreiseinfos
von Feistritz im Gailtal über die Almstraße

  • für Familien geeignet